Die Auftragsbearbeitung


Die Tätigkeit unserer Ermittler richtet sich freiwillig und ohne Mitgliedschaftszwang nach der allgemeinen Berufsverordnung für Detektive des BDD (Bund Deutscher Detektive).

In einem Vorgespräch prüfen wir gemeinsam die Rechtmäßigkeit des Ermittlungsanspruches, die anzuwendenden Mittel sowie die voraussichtliche und die maximal zumutbare Honorarhöhe.

Sämtliche Tätigkeiten unterliegen der Verschwiegenheit und den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes.

 

Bei jedem juristischen Problem erhält die Beschaffung gerichtlich verwertbarer Beweise höchste Priorität. Dies entspricht dem Eigeninteresse des Kunden genauso wie dem des jeweils eingesetzten Detektivs, der gegebenenfalls profunde und vertrauenswürdige Zeugenaussagen vor Gericht zu tätigen hat.

 

Der Grundsatz unserer Detektivtätigkeiten liegt in der Universalität unserer Befähigungsfelder. Das Streben nach Perfektion schließt eine reine Konzentration auf die vermeintlichen Zentralthemen Observation, Kombination, Konzentration, Fitness etc. aus. Um in jeder Situation optimal handeln zu können, werden unsere Detektive auch im Schauspiel, in der Maskenbildnerei, in der Psychologie, in der Psychiatrie, in der Verhaltensanalyse u.v.m. ausgebildet. Beständige Fort- und Weiterbildungen und ein nie endender Wissensdurst prägen die Charakteristika unseres detektivischen Schaffens. 


Justitia Kurtz Detektei Leipzig